Baccarat Spiel in Online Casino

Baccarat ist nur eines der vielen Spiele, die man in Online Casino finden kann, allerdings ist es auch sehr leicht das Kartenspiel zu lernen.

Die Tatsachen sind, dass Kartenspiele seit Jahrhunderten da sind. Wir können das erste Kartenspiel beliebiger Sorte 2000 Jahre in der chinesischen Kultur sowie in Asien zurückverfolgen. Es sind Studien durchgeführt worden, um zu behaupten, dass es nicht bis zu den Kreuzrittern aus Europa im 14. Jahrhundert geht, dass Kartenspiele es zurück nach Europa geschafft haben. Weiterhin zeigt die Studie, dass dies geschah, als der erste Kartenstapel zum Gebrauch gedruckt wurde. Es wird Christoph Kolumbus gutgeschrieben, einige Kartenspiele nach Amerika gebracht zu haben.

Bet365 Online Baccarat spielen | Bet365 herunterladen
Unsere Kasino Software Empfehlung mit besten Games im Internet

Geschichte vom Baccarat Casino Spiel

Es wird gedacht, dass um 1492 das erste Baccarat Spiel in Italien angefangen hatte. Das Spiel basierte auf „Nine Gods“ (Neun Götter). Es wird gesagt, dass vor etwa 2000 Jahren in Rom neun Götter beteten während sie am Fuße einer goldhaarigen Jungfrau standen. Diese Jungfrau würde einen neuneckigen Würfel würfeln. In dieser Geschichte musste die Jungfrau eine Acht oder Neun würfeln um zur Priesterin gekrönt zu werden. Wenn sie eine Sechs oder eine Sieben würfelte, würde sie ihren Status verlieren. Wenn irgendwas Kleineres auf dem Würfel sein sollte, müsste sie ins Meer laufen. Für Baccarat in Online Casino sowie Land Spielbank braucht man die gleichen Zahlen, um den Gewinner und die gebrauchten Aktionen festzulegen.

Der erste Name, der mit dem Spiel in Verbindung gebracht wurde, war Baccarat - der Name einer französischen Stadt; aber nachdem es in andere Länder zog, gab man ihm auch Namen wie Chemin de Fer oder Baccarat en Banque. Es ist ein sehr berühmtes Casino Spiel in Ländern wie Frankreich ebensowie dem Rest von Europa.

Die französische Version von Baccarat machte ihren Weg nach Südamerika, wo sie nicht abwarten konnten in die Casinohallen zu gehen um das Spiel zu spielen. Das Bacarat Spiel reiste aus Südamerika nach Kuba. Das französische Baccarat Casino Spiel wird etwas anders als die „amerikanische Baccarat-Version“ gespielt.

Sowohl die französische als auch die amerikanische Version wurden nach Kuba gebracht. Viele würden das Spiel im Capri Hotel Casino in Havanna spielen. Aus Kuba begab sich Baccarat nach Nevada. Dies geschah um 1958, und das erste Casino, was es hatte, war Sands Hotel. Jetzt findet man Baccarat Spiel in jedem Casino egal ob groß oder klein.

Baccarat Regeln

Bei Baccarat gibt es zwei grundsätzliche Regeln, die man sich merken sollte. Man spielt gegen das Haus und nicht gegen die anderen Spieler am Tisch. Das bedeutet, dass man zwei sehr wichtige Wetten hat, die Bankwette (man wettet auf die Bank) oder Spielerwette (man wettet auf den Spieler). Die andere Art von Wette, die man eingehen kann, ist das „Tie“ oder „Standoff“, Unentschieden-Wette.
Meistens hat man einen Croupier (Kartengeber) bei Baccarat, aber einige Casinos erlauben es den Spielern als Kartengeber zu rotieren. Wenn man die Baccarat Online Version spielt, hat man einen virtuellen Croupier.

Jeder am Tisch macht eine Wette. Sogar der Spieler, der die Karten gibt, muss Punto oder Banco, was Spieler oder Bank bedeutet, wählen. Gewöhnlich wettet der Kartengeber auf sich selbst. Der Schuh, von wo aus die Karten ausgegeben werden, wird in der Nähe des Croupier sein und er wird bei derselben Person bleiben, solange die Bank gewinnt. Wenn der Spieler gewinnt, wird der Schuh an den nächsten Punto weitergegeben. Wenn das Baccarat Casino Spiel beginnt, erhalten Sie zwei Hände Karten. Dann muss man auf die Bank, den Spieler oder auf Unentschieden wetten. Man hat ein 1:1 Verhältnis und die Auszahlung ist 50%/50%, wie man bei Roulette auf den schwarz oder roten Wetten sieht. Bei einem Gleichstand hast du ein 8:1 oder 9:1 Verhältnis.

Beim Baccarat Casino Spiel hat jede Hand 2 Karten zum Starten und am Ende kann man bis zu drei Karten haben. Der Kartengeber bietet zwei Karten mit der Bildseite nach unten an.
Die Person, die den größeren Betrag auf den Spieler gesetzt hat, bekommt die anderen beiden Karten. Der Spieler guckt auf die Karten und gibt sie dem Croupier zurück. Dann dreht der Kartengeber die Karten für beide Hände um, um zu sehen wer gewonnen hat. Der Croupier wird den Zuschauenden bekannt geben, wer die höhere Hand hat. Ergeben beide zusammen eine 8 oder 9, spricht man von einer „Naturel“-Hand und es werden keine Karten ausgegeben. Wenn es kein „Naturel“ ist, dann kann der Kartengeber abhängig von der Gesamtzahl eine dritte Karte anbieten. Es gibt bestimmte Baccarat Regeln, die vorschreiben, wann eine Dritte ausgegeben werden kann oder nicht.

Nachdem die Kartenvergabe abgeschlossen ist, ist die höchste Hand der Gewinner. Der Kartengeber sammelt die verlorenen Wetten am Tisch und bezahlt die Gewinner.

Spielen Sie das Baccarat Spiel bei den geprüften und getesteten Online Casinos mit exklusiven Boni!

Ähnliche Baccarat Nachrichten

Die neue Online Webseite von Loto Quebec kommt in Kooperation mit der Lotterie von British Columbia auf den Markt  weiter...
Neues Online Casino des Kanadischen Lotterie Betreibes Loto-Quebec. Eine Kanadische Online Kasino Webseite.  weiter...
Wir erläutern Ihnen ob Baccara ein Casino Glücksspiel oder ein Kasino Skill Game ist. Im Gambling hat das Haus (Spielbank) immer ein Vorteil, wie sieht es bei Bacara aus?  weiter...
            

Newsletter abonnieren
Eintragen und regelmäßig Bonusangebote bekommen!
Name:
E-mail:
Bet365
Wir auf Kommunikations Netzwerken
Casino Zahlungsarten
Die häufigsten Zahlungsarten im Online Casino. Erfahren Sie mehr.
      
Unsere Zertifikate